Mobil+Fit - Physiotherapie -

Wir machen Sie mobil und fit!

Manuelle Therapie

MT ist eine Fachrichtung innerhalb der Physiotherapie und wird von speziell geschulten Physiotherapeuten durchgeführt.

In der manuellen Therapie arbeitet der Therapeut direkt mit seinen Händen am Patienten, und zwar schwerpunktmäßig an Gelenken, welche in ihrer Funktion gestört sind.

Zuerst wird eine klinisch physikalische Diagnose erstellt, Kontraindikationen werden beachtet und strukturelle und funktionelle Defizite werden erkannt.

Gelenke, die ihre natürliche Beweglichkeit verloren haben, werden aufgespürt. Diese Gelenke werden dann direkt durch bestimmte Techniken behandelt. In der Regel wird versucht über Traktion, Kompression oder translatorische Bewegung (Gleitverschiebung im Gelenk), die natürlichen Bewegungsrichtungen wie Drehen, Beugen, Strecken wieder herzustellen, bzw. zu verbessern. Hierbei werden alle Strukturen, die zum Gelenkkomplex gehören, mit beeinflusst. Dazu gehören Knochen, Knorpel, Gelenkkapsel, Sehnen, Muskeln und Bänder und Nerven.

Neben Weichteilmobilisationen wie Friktionen und Funtionsmassagen gehören auch Dehnungen und die Medizinische Trainingstherapie zur Manuellen Therapie. Dazu gehört dann Muskelaufbautraining und ein Eigenübungsprogramm für den Patienten.

Manuelle Therapie wird bei Schmerzen, neuromuskulär- und/oder gelenkbedingter Dysfunktion (Störung) der Extremitäten, der Wirbelsäule und des Kiefergelenks eingesetzt.


       




















0823